Stark und fair: Fußballteam der Raiffeisen Bank International dominiert Firmenliga in Wien

Letzte Änderung 26.03.2023 8 Minuten Lesezeit Momo

Raiffeisen Bank International, eine führende Bankengruppe in Europa, hat sich auch in der Welt des Geschäfts- und Freizeitfußballs einen Namen gemacht. Als eines der ersten Unternehmen der B2B-Liga in Wien ist die RBI seit Jahren erfolgreich gegen andere Unternehmen angetreten und hat mehrere Meistertitel gewonnen.

Nicht nur das Team als Ganzes zeigt hervorragende Leistungen, auch einzelne Spieler glänzen immer wieder. Patrick Makocki, Stürmer der Raiffeisen Bank International, hat sich bereits mehrere Male den Titel des Torschützenkönigs in der Liga A gesichert.

Die Teilnahme der Raiffeisen Bank International an der B2B-Liga ist ein weiterer Beweis für das Engagement des Unternehmens für das Thema Teamwork und für die Förderung einer gesunden Work-Life-Balance bei seinen Mitarbeitern. Die Bank betont auch die Bedeutung des Sports als Teil des Teambuilding-Prozesses und die positive Auswirkung auf die Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen. 

Als mehrfacher Meister und Torschützenkönig zeigt das Fußballteam der Raiffeisen Bank International mit ihren leidenschaftlichen und begabten Spielerinnen, ihr Können auf dem Spielfeld. Wir gratulieren dem Team und freuen uns auf weitere erfolgreiche Spiele in der Zukunft.